Samstag-Seminar-Schule

Sie sind schon seit vielen Jahren berufstätig, fühlen sich aber immer mehr zum Beruf des Heilpraktikers hingezogen?

Viele Menschen entdecken ihre Neigung zu diesem Beruf, nachdem sie schon in anderen Berufen tätig waren.

Sie sind darauf angewiesen, Ihrer bisherigen Tätigkeit nachzugehen,
um den Lebensunterhalt für sich und Ihre Familie zu sichern?

Hier bietet die Samstag-Seminar-Schule eine gute Möglichkeit, sich zu qualifizieren.

Als Samstag-Seminar-Schüler sind Sie jedoch auch besonders intensiv gefordert,
ihr Wissen im Heimstudium zu vertiefen.
Das monatliche Schulgeld beträgt hier 150,00 €
(einmalige Einschreibgebühr 515,00 €).

Der Unterricht findet an 2 Samstagen im Monat von 08:00 - 16:00 Uhr statt.
(ausgenommen in den nieders. Schulferien)

Unterrichtsfächer:
Körper des Menschen - Bewegungsapparat - Zytologie/Histologie - allg. Pathologie - Hämatologie - Immunologie - Herz/Kreislauf - Verdauungstrakt - Nephrologie - Respirationstrakt - Endokrinologie - Stoffwechsel - Neurologie - Infektionskrankheiten - Chiropraktik/ Osteopathie - Massage - Irisdiagnose - Akupunktur - Labor - Homöopathie - Notfall - Differentialdiagnose - klinische Untersuchung - Injektionstechnik/Neuraltherapie - Psychotherapie - naturheilkundliche Therapien

Änderungen vorbehalten!

Bitte beachte Sie:
Die Samstag-Seminar-Schule fällt im Gegensatz zur Tagesschule nicht unter die staatliche Anerkennung!







Copyright © 2002 Gesellschaft zur Förderung der Heilpraktiker Aus- und Fortbildung e.V.
Impressum     Kontakt     E-Mail